Direkt zum Inhalt

Karl Muhr

„Die einzige Konstante ist die Veränderung“ oder
„Vordenken und nicht Nachdenken“

Lösungen für Probleme und Herausforderungen von Unternehmen hat er nicht in der Schublade, doch findet sie der auf 35 Jahre Erfahrung zurückblickende Unternehmer meist durch das Zuhören.

Der gelernte Tischlermeister eröffnete vor vielen Jahren einen Würstelstand.
Das in der Folge entstandene Catering- und Weinhandelsunternehmen übergab er 2016.
Sein Fokus liegt heute auf der Betriebsübergabe von Familienunternehmen bzw. Weiterentwicklung von Unternehmen.

Einerseits begleitet er den Generationswechsel als systemischer Aufstellungsleiter oder unterstützt Betriebe beim Suchen und Finden ihrer Vision.
Andererseits steht er Menschen bei ihrer Visionsfindung und Unternehmensausrichtung zur Seite.

Sein persönlicher Schlüssel zum Erfolg: die eigene Authentizität im Auge behalten und Entscheidungen von außen zu betrachten und sich folgendes zu fragen: Was bringt es? Was verändert es? Was ist der Nutzen im Gesamten?


Karl Muhr’s Ausbildungen:

  • kunstgewerbliche Meisterschule für Tischlerei und Raumgestaltung
  • Weiterbildungen in den Bereichen Mitarbeiterentwicklung, Teambildung, Gesprächskultur usw.
  • Abschlussarbeit des EU-Projektes zur Unternehmensentwicklung mit Alfred Joop
  • Aufstellungsleiter (Jahrgang 2012/13)
  • derzeit Diplom Lebens- und Sozialberater

Mit dem „Werkzeug“ Aufstellungsarbeit konnte er viele Herausforderungen in Beziehung, Familie und Betrieb lösen.
Den Weg des sich Wahrnehmens und „in-sich-hinein-horchens“ verbindet Karl Muhr mit einer gewissen Leidenschaft für die darstellende Kunst.

Karl Muhr Unternehmensberater