Direkt zum Inhalt

Aderlass im Hollengut

Aderlass nach Hildegard von Bingen & Sichtanalyse
im Hollengut

Im Anschluss ein einfaches Hildegard-Frühstück, Beratung und Ergebnisbesprechung.
 

Mit Dr. Martin Spinka (Arzt für Allgemeinmedizin, Naturheilkunde, Obmann des Kneipp Landesverbandes OÖ)
und Mag.a pharm. Dr.in Karin Rahmann (Sonnenapotheke Gunskirchen).


Die bewährte Blutreinigung setzt auf die natürliche Regenerationskraft des Lebenssafts. Sie stärkt und eignet sich bis ins hohe Alter zur Entgiftung.

Gegenüber einer herkömmlichen Blutabnahme oder einer Blutspende weist der Aderlass Besonderheiten auf:

  • Der Vollmond bestimmt den Tag, an dem der Aderlass vorgenommen werden kann. Die ersten 6 Tage nach Vollmond sind dazu geeignet.
  • Es wird in eine der drei Venen in der Ellenbeuge gestochen. Es gibt aber noch mehr als 50 andere "Aderlass-Venen" über den Körper verteilt.
  • Man lässt das Blut tropfen.
  • Es wird gewartet, bis der Tropfen, der ins Glas fällt, seine Farbe verändert - das nennt man Farbumschlag.
  • Man nimmt nicht immer die gleiche Menge Blut ab, sondern nur so viel, wie der Körper im Moment des Aderlasses bereit ist zu geben - der Farbumschlag bestimmt den Stopp und damit die Menge.
Der Früling ist eine gute Zeit für den reinigenden Aderlass.

Schon seit Jahrtausenden spielt der Aderlass eine Rolle in der Medizin - bis heute wird er angewandt. Als eine der wenigen therapeutischen Maßnahmen wird er in den Krankenhäusern bei Eisenspeicherkrankheiten und Polyglobulie indiziert und angewendet. In der modernen Schulmedizin arbeitet man hauptsächlich gemäß einer Indikation. Das heißt: man richtet sich nach einer Diagnose und eine möglichst standartisierte Therapie folgt.

Der Aderlass ist eine Reinigungsblutung und aktiviert die Selbstheilungskräfte.
 

Beginn: ab 8 Uhr im Hollengut, nüchtern erscheinen. 2 Personen pro 15 Minuten, max. 20 Personen.
Bitte um rechtzeitige Voranmeldung.

 

Preis:

€ 110,-

Wann:
Montag, 22. November 2021 - 8:00
Wo:
Seminarhaus Hollengut - Weinberg 8, 4671 Neukirchen b. L.
Info & Anmeldung:
Dr. Spinka
Aderlass